Eine gute Idee nun zu beginnen

Ich freue mich, dass Sie hier sind und Sie sich für Sport und besonders für Kickboxen interessieren. Erfahren Sie auf unserer Webpräsenz alles zu dieser tollen Sportart. Erfahren Sie was Sie benötigen um bei uns mitzumachen, welche Voraussetzungen Sie mitbringen sollten damit der Einstieg für Sie Freude und Begeisterung mit sich bringt. Bei uns bekommen Sie ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Trainingsprogramm mit vielen Elementen aus dem Kampfsport und der Kampfkunst, aber auch Training für Geist und Seele.

Kickboxen

Kickboxen mehr als Fitness

Kampfsportart

Körperbeherrschung

Fairness
Training

Beim Kickboxen hat man auch den Vorteil die Selbstverteidigungstechniken zu erlernen und diese im Notfall im Wahren leben effektiv anzuwenden.

Kickboxen

"Kickboxen die Kampfsportart mit sehr hoher Dynamik, da wird Fitness, gute Reaktion, Schnelligkeit und körperliche Beweglichkeit gefordert und trainiert. Deshalb ist Kickboxen eine ideale Möglichkeit sich beweglich, fit und gesund zu halten.
Es werden dabei nicht nur die körperlichen Fähigkeiten trainiert und gestärkt, sondern es werden auch mentale Kräfte und Charaktereigenschaften wie Selbstdisziplin, Selbstvertrauen, Willen und Fairness gegenüber anderen geübt und wesentlich verbessert.
Man kann sagen, dass Kickboxen die Zusammenfassung von Kampftechniken wie Karate, Taekwondo, Boxen und Thaiboxen in sich vereint.

Probieren Sie es

Kickboxen ist nicht nur ein Sport für Männer. Es ist für Kinder, Jugendliche und Frauen ebenso ein idealer Freitzeitausgleich. Das Training ist immer altersgerecht angepasst. Wissen Sie es eigentlich? Kickboxen macht riesen Spass!

Was Kickboxen macht...
Am wichtigsten ist vielleicht, dass die Kinder lernen, eine körperliche Aktivität ist eine gesunde Möglichkeit Spaß zu haben. Gesundheitliche Probleme wie Diabetes oder Adipositas werden durch die Sporart verbessert oder gar vermieden.

Kickboxen

Ist pures Training

Mentale Stärke

Beweglichkeit

Koordination
Fitness

Kickboxen z.B. für Frauen als Ganzkörpertraining. Kickboxen ist perfekt für alle, die richtig Dampf ablassen und sich mal so richtig auspowern wollen. Kickboxen macht Dich stark, körperliche und mentale Stärke werden gefördert, Deine inneren Kräfte werden mobilisiert.

"Was Kickboxen macht...

Lorem ipsum

"Förderung der Selbstdisziplin, Förderung des Sozialverhaltens, Förderung der körperlichen Aktivität, Lernen Ziele zu setzen und erreichen, verbessern des Selbstwertgefühls, entwickeln der Teamfähigkeit, Verbesserung in anderen LebensbereichenFörderung der Selbstdisziplin, Förderung des Sozialverhaltens, Förderung der körperlichen Aktivität, Lernen Ziele zu setzen und erreichen, verbessern des Selbstwertgefühls, entwickeln der Teamfähigkeit, Verbesserung in anderen Lebensbereichen"

Grade und Gurte, Ähnlich wie beim Karate und anderen Kampfsportarten können die Trainierenden in manchen Kickboxverbänden Grade (Kyū/Dan) erreichen, die durch einen farbigen Gurt gekennzeichnet werden. Zu Beginn hat man keinen Gurt, man spricht vom weißen Gurt.

Danach können durch Prüfungen weitere Grade erreicht werden. In der Folge tragen die Sportler den entsprechenden Gurt und erhalten häufig auch eine Urkunde über die erfolgreiche Prüfung. Der schwarze Gurt entspricht dem Meistergrad (Dan).

Danach können weitere Meistergrade durch spezielle Prüfungen erreicht werden, in den meisten Verbänden sind Prüfungen bis zum 4. Dan möglich. Oft werden diese DAN-Grade jedoch an Leute verliehen, die sich für diesen Sport verdient gemacht haben. Dazu zählen langjährige Trainer und erfolgreiche Kämpfer.